Guide: Der Strand der Uralten **UPDATE**

04.01.2009 (Sun), 15:52

Ein Guide über das neue Schlachtfeld inklusive ein paar Bilder **UPDATE**




Steckbrief:

Ort: Instanziert, Northrend
Genre: Schlachtfeld
Dauer: max. 20 min
Art: Angriff & Verteidigung
Abzeichen: 1
Ehre: Ja
Level: 71 - 79, 80
Empfohlen: 79, 80
Sonstiges:

Rundenbasierend


Kurzinfo:

Der Strand der Uralten ist ein Schlachtfeld das genau wie Tausendwinter auf Angriff & Verteidigung basiert. Allerdings ist hier das Rundensystem neu.

Der Strand ist in Zwei Bereiche gegliedert:

Einmal der Strand der als Ankunftspunkt der Angreifer dient und einmal die Festung die als Startpunkt der Verteidiger dient.

Zwischen diesen beiden Bereichen gibt es 5 Tore die mit jeweils 2 Geschützen gesichert sind und 2 Werkstätten in denen Verwüster produziert werden.



Ausserdem gibt es noch 3 Friedhöfe:

- Westlicher Friedhof
- Östlicher Friedhof
- Südlicher Friedhof

Friedhöfe werden sofort erobert wenn man sie tappt ( Dauer ca. 10 Sekunden )
Die Friedhöfe im Osten und im Westen sind mit den beiden Werkstätten gekoppelt. Erobern die Angreifer einen der beiden Friedhöfe, aktiviert sich die Werkstatt und spuckt 2 Verwüster aus.

Diese beiden Verwüster werden nach einiger Zeit nachgebaut sollten sie zerstört worden sein und können dann wieder abgeholt werden.

Desweiteren stehen jeweils 2 Verwüster direkt an den beiden Pier's bereit an denen die Angreifer mir Ihren Schiffen landen.


Schlacht-Ablauf:

Wenn die Schlacht beginnt befinden sich die Angreifer aufgeteilt auf 2 Schiffen zu je 5 Personen, also insgesamt 10 Personen wieder.

Diese Schiffe stehen weit entfernt vom Strand mitten auf dem Meer. ca. 1 Minuten vor Schlachtbeginn steuern diese Schiffe den Strand an und treffen Punktgenau zu Schlachtbeginn dort ein.

In der Zwischenzeit haben die Verteidiger Zeit sich in Position zu bringen, die Geschütztürme an den Toren zu bemannen oder gar direkt an den Pier's auf die Angreifer zu warten.

Die Schlacht ist in 2 Runden aufgeteilt.

Die erste Runde:

In der ersten Runde ist die Allianz der Angreifer und die Horde der Verteidiger.

Ab dem Startschuss hat die Allianz genau 10 Minuten Zeit die Tore zu durchbrechen um bis zur Feste zu gelangen. Wird das Festungstor durchbrochen muss das Relikt darin nur einmal angeklickt werden. Anders als bei Tausendwinter wo das Relikt "getappt" werden muss was 10 Sekunden dauert.

Die Verwüster (Erklärung weiter unten) sollten also immer das primäre Ziel der Verteidiger sein, denn die Tore sind Schwach und bereits ein Verwüster in voller Fahrt reicht aus um das Tor einzureissen.

Die Verteidiger wiederum müssen eben genau diese 10 Minuten lang verhindern das die Angreifer das Festungstor zerstören.

Die Spieler die nicht an einem Geschütz oder in einem Verwüster sitzen sollten also versuchen Ihren Fahrzeugen Geleitschutz zu geben und die Feindlichen zu zerstören.

Doch auch Spieler zu Fuß können Tore einreissen. Wie es bei Tausendwinter Raketenwerfer gibt, so gibt es hier Sprengsätze die man sich an den Werkstätten, an den Stegen und am Innenhof der Feste abholen kann. Diese müssen nur direkt vor einem Tor platziert werden und detonieren innerhalb von 10 Sekunden automatisch.

(Wer es ganz genau nimmt wird bemerken das die Bomben wie die Damm-Brecher aus Herr der Ringe aussehen...)

Die zweite Runde:

Die erste Runde endet, wenn die Angreifer es geschafft haben das Relikt innerhalb der 10 Minuten anzuklicken nachdem das Festungstor zerstört wurde, oder wenn die Verteidiger tapfer die 10 Minuten durchgehalten haben.

Sofort beginnt dann die zweite Runde.

Vorweg werden alle zerstörten Tore und Geschütze wieder repariert. Die Verteidiger aus Runde 1 werden auf Ihre Schiffe teleportiert und warten auf die Ankunft am Strand.

Die Angreifer widerum werden zum Startpunkt der Verteidiger teleportiert und können sich nun positionieren.

Das ganze Schlachtfeld wird sozusagen resetet und die Seiten gewechselt.

Nun müssen die ehemaligen Angreifer zeigen was sie drauf haben und umgekehrt.

Nach der 2. Runde endet das Schlachtfeld und die Sieger werden ermittelt.

Das Sieg & Niederlage System:


Beim Strand der Uralten gibt es nur einen Gewinner.

Selbst wenn die Angreifer in der ersten Runde gewinnen würden, und in der zweiten Runde die ehemaligen verteidiger.

Das System ist wie folgt aufgebaut:

Eine Runde dauert 10 Minuten im Normalfall.

Auf Runde 1 trifft das immer zu 100% zu.

Bei Runde 2 kann sich das aber ändern.

Die Zeit, die die Angreifer bei Runde 1 gebraucht haben, um das Relikt zu tappen, ist die Zeit die die ehemaligen Verteidiger in Runde 2 dann zur Verfügung haben um selbst das Relikt zu tappen.

Als Beispiel:

Die Allianz durchbricht in der ersten Runde nach 7 Minuten und 30 Sekunden das Festungstor, tappt das Relikt und gewinnt somit die Runde.

In Runde 2 hat nun die Horde exakt 7 Minuten und 30 Sekunden Zeit dasselbe Wunder zu vollbringen.


Ein Sieg in der ersten Runde, ist also keine Garantie für den gesamtsieg, sondern verbessert lediglich die Chancen.

Beispiel 2:

Die Allianz hat in Runde 1 das Relikt hinterm Festungstor in nur 3 Minuten getappt!

Die Horde hat nun in Runde 2 ebenfalls nur 3 Minuten Zeit dasselbe zu schaffen.

Die Wahrscheinlichkeit das die zweite Runde zu gunsten der Horde ausfällt ist also eher gering.

Es kann aber  auch ganz anders sein:

Beispiel 3:

Die Horde hat in Runde 1 die Allianz erfolgreich daran gehindert die Feste zu stürmen.

Die Horde hat nun in Runde 2 die vollen 10 Minuten Zeit die Feste zu stürmen.



Weapons & More:

Am Strand der Uralten stehen 3 Waffen zur Verfügung:

- Defensive stationäre Geschütztürme
- Offensive Gefechtspanzer genannt Verwüster
- Sprengsätze für Spieler zum platzieren an Toren.

Panzer und Geschütze werden im Artillerie-Modus verwendet (Im Bogen schiessen)

Defensives stationäres Geschütz (DSG):

Das DSG ist an 5 von 6 Toren vorzufinden. Unzwar überall außer am Festungstor selbst.

An jedem Tor befinden sich 2 Geschütze die von jeweils 1. Spieler bedient werden können.

Es gibt einen Feuermodi und dieser verursacht Flächenschaden, abhängig davon wie man den Feind trifft sind das 600 - 5000 Schaden.



Wurde ein Gechütz zerstört, bleibt es zerstört bis zum Ende der Schlacht oder einem Rundenwechsel.

DSG's können nur auf den Breich VOR dem Tor schiessen.

Wurde das Tor also erstmal durchbrochen sinkt die Effektivität drastisch.

Der Verwüster:

Der Verwüster ist ein Mittelschweres Angriffsfahrzeug und verfügt über 3 Sitzplätze. Nur ein Spieler steuert den Panzer und bedient gleichzeitig die Waffen des Panzers.

Die anderen beiden Sitze dienen als Mitfahrgelegenheit für andere Spieler. Diese Spieler können von den Plätzen aus feuern sofern sie über Fernkampf Attacken verfügen. Diese Spieler erleiden nur Schaden durch AoE Angriffe. Direkter Schaden wird vom Verwüster abgefangen bis dieser zerstört ist.



Der Verwüster verfügt über 2 Feuermodi:

1.) Einer Feuerball - Kanone die einen glühenden Meteor im hohen Bogen auf sein Ziel schleudert. Dieser verursacht bei einem Treffer 1000 Schaden an Strukturen und bis zu 3000 an Spielern.

2.) Eine Ramme die nur im direkten nahkampf eingesetzt werden kann. Verursacht 1500 Schaden an Strukturen und schubst feindliche Spieler weg.

Der Verwüster ist jedoch ein langsames Fahrzeug und daher leichte beute für Nahkämpfer.



Die Zephyriumladung:



Die Zephyriumladung ist ein Sprengsatz der ausschliesslich den Angreifern vorbehalten ist und an beiden Stegen, beiden Werkstätten und am Festungs-Innenhof abgeholt werden kann. An Werkstätten jedoch erst sobald sich diese unter der eigenen Kontrolle befinden.




Wenn man sich eine Bombe geschnappt hat braucht man nur noch direkt an ein Tor heranzutreten und die Bombe zu benutzen.

Diese wird dann platziert und explodiert nach 10 Sekunden. Verursacht 1250 Schaden an Strukturen.

Jeder Spieler kann nur eine Bombe tragen.

Spieler die eine Bombe tragen sind durch einen Buff gekennzeichnet. Dieser Buff hat keine Einschränkungen zurfolge, sondern dient lediglich als Signal für die gegnerische Fraktion.

Platzierte Bomben können von den Verteidigern innerhalb der 10 Sekunden bis zur Detonation entschärft werden!


Wenn ein Spieler stirbt bevor er die Bombe benutzen konnte, fällt diese zu Boden und kann von anderen Spielern aufgenommen werden.

Die Werkstatt:

Es gibt 2 Werkstätten am Strand der Uralten, beide hinter dem ersten Verteidigungswall.

Diese werden erobert sobald die jeweiligen Friedhöfe im Osten und im Westen erobert wurden.




Wurde eine Werkstatt erobert, stehen dort 2 Verwüster und mehrere Zephyriumladungen bereit.

Die Verwüster werden automatisch nachgebaut sollten welche zerstört werden.

Eine Werkstatt kann weder zerstört noch zurückerobert werden.



Zusammenfassung:

Fassen wir wieder zusammen:

- Es gibt 2 Runden die jeweils max. 10 Minuten dauern
- Angreifer und Verteidiger wechseln nach einer Runde
- Die Geschwindigkeit der Angreifer in der ersten Runde, wirkt sich
  Negativ auf die Zeit für die Angreifer der zweiten Runde aus.
- An den Dock's und bei den Werkstätten stehen jeweils 2 Verwüster
  bereit.
- An den Werkstätten, an den Docks und am Festungs-Innenhof
  stehen Zephyriumladungen bereit.

- Die Werkstätten müssen übernommen werden indem man die
  Friedhöfe erobert.
- Die Angreifer gewinnen wenn sie das 6. Tor, das Festungstor zerstören.

Wie bei jedem Schlachtfeld gibt es hier 3 Ehrenmarken des Strandes der Uralten für die Gewinner und 1 für die Verlierer.

Es gewinnt immer die Fraktion die in der zweiten Runde siegt, erleichtert oder erschwert durch Erfolg/Misserfolg der ersten Runde.

Friedhöfe die einmal erobert wurden können NICHT mehr zurückerobert werden.




So das wars mit diesem Guide, ich bin am Ende angelangt und hoffe das euch meine Erklärung und die Bilder dazu zeigen konnte wie man am Strand der Uralten kämpft.

Viel Spaß wünsche ich für die Zukunft.

Gruß

Neider












#1 | 25.12.2008, 16:46




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Wieder ein sehr schöner und nützlicher Guide!

Ein kleiner Hinweis um Missverständnisse zu vermeiden:

Eine Runde dauert 10 Minuten im Normalfall.

Auf Runde 1 trifft das immer zu 100% zu.


Runde 1 endet entweder nach 10 Minuten oder nach Eroberung des Titanenportals, das solltest Du vielleicht nochmal hervorheben.

#2 | 25.12.2008, 21:35




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Danke für den Hinweis Karash

Ich habe es dort nicht mehr zusätzlich hingeschrieben weil es noch ein paar mal an anderen Stellen erwähnt wird

z.B.

Die Allianz durchbricht in der ersten Runde nach 7 Minuten und 30 Sekunden das Festungstor und gewinnt somit die Runde.

oder

Die erste Runde endet, wenn die Angreifer es geschafft haben das Festungstor innerhalb der 10 Minuten zu zerstören

oder

Ab dem Startschuss hat die Allianz genau 10 Minuten Zeit die Tore zu durchbrechen um bis zur Feste zu gelangen und schliesslich auch dieses Tor zu zerstören, was den sofortigen Sieg bedeutet.

Ich baue meie Guides immer so auf das gewisse DInge mehrfach an unterschiedlichen Stellen erwähnt werden, so bleibt das gelesene besser haften

Trotzdem nochmal Danke, zeigt das es Leute gibt die sich die Mühe machen den Guide auch durchzulesen ^^



#3 | 26.12.2008, 14:59



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Schöner Guide, hat mir gut weitergeholfen. 
Danke!

#4 | 26.12.2008, 21:01




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Das freut mich

#5 | 27.12.2008, 17:13



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Vielen Dank für den Guide^^

Jetzt machts auch Spass wenn man nicht mehr so planlos der Masse hinterher läuft ^^

#6 | 29.12.2008, 20:21



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
sehr geiler und hilfreicher posten
#7 | 30.12.2008, 09:07



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Sehr schön erklärt. Bravo

#8 | 02.01.2009, 15:48



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Sehr schön geschrieben ... leider ist die erste Antwort dazu mal wieder ein Frötzeln.

#9 | 02.01.2009, 18:31



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Sehr schöner Guide aber ich glaube es gibt auch ein Unentschieden und zwar wenn beide Seiten es nicht gebacken bekommen haben das Tor einzunehmen

#10 | 04.01.2009, 15:54




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Ich habe nun noch ein paar mal auf dem Strand der uralten gekämpft und entdeckt das men Guide noch nicht vollständig war.

Änderungen sind ROT gekennzeichnet.

@ Margor:

Nein ein unentschieden gibt es nicht, es gewinnt die Fraktion die in der zwieten Runde das Relikt tappt, erschwert oder erleichtert durch den Sieg/die Niederlage in der ersten Runde.

Gruß

Neider

#11 | 04.01.2009, 20:25




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Natürlich gibt es ein Unentschieden.
Genau wie es Margor grsagt hat. Denn wenn beide Seiten in den beiden Runden niemanden bis zum Relikt/Tor durchlassen ist es ein Unentschieden. :>

Trotzdem netter Guide. :D

#12 | 04.01.2009, 20:52




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Also erstmal Danke

Aber dieses Missverständniss muss ich wirklich aus der Welt schaffen

Beide Fraktionen erhalten die Möglichkeit einmal zu Verteidigen und einmal Anzugreifen.

Die Horde ist immer in der ersten Runde der Verteidiger und hat hier die Möglichkeit die Allianz daran zu hindern das Relikt zu erreichen. Gelingt das der Horde, heisst das nicht das sie der Allianz den Sieg geraubt, nein sie haben NUR Ihre eigenen Chancen verbessert in der zweiten Runde das Relikt selbst zu erobern.

Die Allianz in der ersten ist der Angreifer und hat hier die Möglichkeit ebenfalls Ihre Chancen auf einen Sieg zu erhöhen. Denn je schneller sie erobern desto kürzer müssen sie in Runde 2 Verteidigen.

Wird die Allianz nun in der ersten Runde komplett daran gehindert das Relikt einzunehmen müssen sie in der zweiten Runde 10 minuten durchalten.

Man darf die die Erste Runde nicht wie ein 1:0 betrachten. Die erste Runde ist nur eine Vorrunde die die Chancen auf den Sieg verbessern. Effektiv gibt es nur eine Runde in der der Sieger ermittelt wird. Das heisst es gibt nur ein 1:0 und nie ein 1:1.

Und diese Runde ist Runde 2. Verteidigt die Allianz erfolgreich: Gewinnen sie. Stürmt die Horde Erfolgreich: Gewinnt die Horde.

Runde Eins dient nur dazu, die Chancen der jeweiligen Fraktion zu verbessern. In der ersten Runde gibt es keinen Gewinner oder Verlierer. Denn Alles bleibt offen in der zweiten Runde.

Also kann es kein unentschieden geben da offiziell nur die zweite Runde gewertet wird, somit nur eine Runde und es so nur ein 1:0 oder 0:1 geben kann.

Hoffe das System ist nun klar

#13 | 04.01.2009, 20:55




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Betrachtet es wie das auswählen der Mannschaften so wie man es gerne im Sportunterricht gemacht hat. Der Mannschafts-Kapitän der zuerst wählen durfte hat sich natürlich sofort den besten Spieler rausgesucht.

Das erhöht die Chance auf einen Sieg -> Runde 1 von Strand der Uralten.

So, der gute SPiele rhat sich nun aber den Fuß verknackst musste raus und die anderen Seite hat gewonnen.

Alles offen, die andere Seite hat trotzdem gewonnen -> Runde 2 Strand der Uralten.


Nur mal so noch als kleines Beispiel

#14 | 05.01.2009, 20:24




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Uaaaaah. Natüüüürlich gibts ein Unentschieden. Wenn beide nämlich erfolgreich verteidigen. Natürlich entscheidet sich nicht in der ersten Runde wer gewinnt. Das ist mir klar. :O
Das ist kein Missverständnis. xD
*stur sei* ^^
Das wäre dann nämlich 0 : 0 >_<

#15 | 05.01.2009, 23:28




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
*seufz*

Nein ... bitte lies dir nochmal durch was ich geschrieben habe.

Wenn Offiziell nur die zweite Runde gewertet wird. Gibt es auch offiziell nur 2 Jobs.

Der des verteidigers

Der des Angreifers

Der der seinen Job gut macht, gewinnt.

Runde 2 ist die Allianz Verteidiger, macht die Allianz Ihren Job gut, gewinnt sie.

Ergo kann es gar kein Unentschieden geben, denn dazu müsste die Allianz bei der verteidigung erfolgreich sein und die Horde beim Angriff Erfolgreich, was rein technisch und logisch gar nicht möglich ist.

Ich hoffe dies Betrachtung erklärt dir es jetzt einleuchtend wenn man Runde 1 mal ganz weg lässt.

Und wenn dir das immer noch nicht genügt dann vielleicht die gewissheit das nach jedem BG eine Fraktion gibt die 3 Abzeichen gewinnt. Und 3 Abzeichen erhalten nur die Gewinner.



#16 | 09.01.2009, 15:06



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Hat schon jemand mal ein Unentschieden erlebt ? Ich nicht und so lange bis hier das Gegenteil bewiesen wird glaube ich Neider. Alles andere macht auch keinen Sinn.

#17 | 09.01.2009, 19:41



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
hmmm.... zwar etwas verwirrend aber wenn man es selbst mal erlebt hat weiss man um was es da geht :D

ach und ich muss sagen der guide ist einfach super :D
#18 | 10.01.2009, 01:06




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Danke

#19 | 16.01.2009, 12:27



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
hmm, der guide ist echt klasse... aber eine frage wirft sich mir auf bei der diskussion um den sieg. laut deiner aussage:

1. fall:
Horde verteidigt erfolgreich runde 1
Allianz verteidigt erfolgreich runde 2

Allianz gewinnt (eigentlich unentschieden, da keine Seite Sieg)

2. Fall
Horde verteidigt erfolgreich Runde 1
Horde tappt Relikt in Runde 2

Horde gewinnt (Klar, Allianz nicht geschafft, Horde Sieg)

3. Fall:
Allianz tappt erfolgreich Relikt in Runde 1
Allianz verteidigt erfolgreich in Runde 2

Allianz gewinnt (auch klar, Allianz Sieg und erfolgreich verteidigt)

4. Fall:
Allianz tappt erfolgreich in Runde 1
Horde tappt erfolgreich in Runde 2

Horde gewinnt (auch klar, zwar Allianz Sieg, aber Horde in kürzerer Zeit durch Zeitnerv aus erster Runde)

Ist eigentlich schon ein wenig unfair, da Fall 1 ja ein klares unentschieden ist, da beide Seiten innerhalb der 10 minuten nicht erfolgreich getappt haben. Daraus ergibt sich:

Die Horde kann nur durch tappen gewinnen, was in der zweiten Runde noch durch verkürzte Zeit erschwert wird, wenn die Allianz in Runde 1 getappt hat.
Die Allianz kann aber auch durch alleiniges verteidigen gewinnen!!!!!!!

Das werde ich die nächsten Tage definitiv prüfen, denn wenn das wirklich so ist, dann ist das ziemlich ungerecht.......



Zum Kommentieren bitte mit einem Charakter einloggen.

 

Die Registrierung ist kostenlos und für jeden!

MMOCluster Username
eMail
Passwort
Passw. wiederh.