Skill-Guide für Bären mit Patch 4.0.1

09.11.2010 (Tue), 13:00

Skill-Guide für Bärchen ^^. Wie kann ich die Skillung im Feralbaum einstellen, um mit meinem Bärchen seit 4.0.1 zu tanken.

Wie skille ich meinen Druiden um in Bärenform zu tanken?

Disclaimer :D
Der Guide ist sicherlich nicht das Non-Plus-Ultra und ich möchte anderen Usern einfach n bissl meine Gedanken zur Bärchenskillung mit 4.0.1 und später in WoW:Cataclysm näher bringen.
Ich habe jetzt keine wahnsinnigtollen TheoCrafting-Formel ausgearbeitet um meine Denkweise zu beweisen, sondern das Bärchen geskillt, wie ich dachte, was die Talente da so hergeben und beim spielen dann "beobachtet" wie sich der Aggroaufbau verhält und mein Überleben als Tank möglich ist.

meine mögliche Skillung für Cataclysm (Stufe85):


Bärchen mit 80


die passiven Talente und Fähigkeit Wilder Kampf:
Zerfleischen: macht Sofortschaden und lässt das Ziel 1 min lang bluten
Aggression: Angriffskraft um 25% erhöht in Katzen- oder Bärenform
Rache: Tanktalent: erhöht die Angriffskraft auf bis zu 10% der Gesundheit, bassierend auf +5% vom bekommenen Schaden.

Meisterschaft: Wilder Verteidiger: erhöht die von "wilde Verteidigung" absorbierten Schaden um 44% und pro jeden weiteren Mastery-Punkt um 4% obendrauf

Was skill ich mit dem Bären?
Unser Hauptaugenmerk sollte sicherlich auf 2 Punkten liegen:
1. Überleben
2. Aggroaufbau

Zuerst möchte ich auf die einzelnen Skillpunkte eingehen:

Tier1:
Schnelligkeit der Wildnis 2/2: Ausweichen um 4% erhöht... mitnehmen!
Ingrimm 3/3: 10 Wut wenn man in Bärengestalt wandelt... nuja... müsste nicht, aber wir brauchen die Punkte um in Tier2 zu kommen
Raubtierschläge 0/2: is nur für die Kitties

Tier2:
Infizierte Wunden 2/2: Zerfleischen und Zermalmen verringert 12 sek lang das Gewegungstempo des Ziels um 50% und sein Angriffstempo um 20% => weniger Dmg an uns - nice to have
Wilde Hiebe 3/3: Autoattack (whit4e Dmg) hat die Chance von 15% wilde Hiebe hervorzurufen, welches 200% Waffenschaden verursacht => gibt Dmg => und damit Aggro
Urfuror 2/2: 5 Wut bei einem kritischem Treffer von uns => brauchen wir!
Wilde Aggression 2/2: erhöht den Schaden von wilder Biss -> Katzenfähigkeit, ist uninteressant für uns, aber der Skill lässt die Fertigkeit Feenfeuer (Tiergestalt) 3! Stapel des Effekts Feenfeuer hervorrufen => ergo 12% weniger Rüstung des Ziels, höherer Initial-Damage und Bedrohung und macht als Bärchen gleich noch Schaden und Aggro... must have!

Tier3
König des Dschungels 3/3: wärend dem Wutanfall 15% mehr Schaden! Wutanfall zünden und dann rann an den Mob/die Mobs, aber Achtung, während der Wutanfall aktiv ist, bekommt ihr 10% mehr Schaden!
Wilde Attacke 1/1: anstürmen für Bärchen => ja bitte! nachdem jetzt schon Hexerpets die Gegner anstürmen kommts z.T. auf jede Millisekunde an, die vor allen anderen am Boss bin (leider im Moment noch Tankrealität )
Stampede 2/2: nach wilde Attacke 8 sek lang 30% erhöhtes Nahkampftempo => sollte helfen schneller Aggro aufzubauen.
Dickes Fell 3/3: 33% mehr Rüstung und 6% weniger Crit, damit die crit-immunität für Tanks => must have!

Tier4
Rudelführer 1/1: Gruppenbuff 5% Crit plus 8% der gesamten Gesundheit als Heilung bei einem kritischen Treffer unsererseits.
brutaler Hieb 0/2: bin ich unschlüssig: verringert die abklingzeit von Schädelstoß um 50sek (bei 2 Punkten). Schädelstoß ist unser neuer Castinterrupt... vlt sollte man es skillen... bin ich unschlüssig. Im Raid sollte es eigentlich genug Unterbrecher geben.
Beschützerinstinkte 0/2: Talent für die Katz'

Tier5
Urtümliche Inbrunst 0/2: Wutanfall und Berserker erzeugen sofort 6 Wut.
Überlebensinstinkte 1/1: unser OH-SHIT-Button: 12sek lang 60% weniger erlittener Schaden
Endloses Blutbad 2/2: verlängert die Crit-Erhöhungsdauer von Pulverisieren um 8 sek
natürliche Reaktion 2/2: 12% weniger einkommender Schaden, 6% mehr Ausweichen und bei jedem Ausweichen 3 Wut. gibts wohl nix zu diskutieren

Tier6
Blut im Wasser 0/2: Skill für unsere Katzen
Beißen und Reißen 3/3: erhöht den Schaden von Zermalmen an blutenden Zielen um 20%, ausserdem brauchen wir die drei Punkte um Pulverisiern voll auszureizen
Pulverisieren 1/1: Ja, brauchen wir! schön Dmg wenn 3 Stapel Aufschlitzen drauf ist.

Tier7

Berserker 1/1: Anti-Fear und Aufschlitzen hat zu 30% die Chance Zerfleischen zurück zu setzen und Aufschlitzen gewährt, während Berserker aktiv ist, das man mit Zerfleischen 3 weitere Ziele trifft.

Im Wiederherstellungsbaum:

Tier1
Herz der Wildnis 3/3: erhöht die Ausdauer um 10%

ab hier erst mit 81 und höher:
Schnellwandler 2/2: verringert die Manakosten beim Gestaltwandel: naja, aber ich will den abhängigen Skill in Tier2

Tier2
meisterlicher Gerstaltwander 1/1: 4% mehr Dmg als Bär, damit mehr Aggro
Beharrlichkeit 1/3: verringert erlittener Zauberschaden, nett aber sicherlich kein must have... eventl. bei Raidbossen mit hohem Zauberschaden eine Möglichkeit für ne zweitskillung.


Glyphen
primäre Glhyphen (hier hat man eh nicht viel Auswahl als Bärchen)
-Aufschlitzen: 5% mehr Crit für Aufschlitzen
-Zerfleischen: erhöht den Schaden von Zerfleischen um 10%
-Berserker: erhöht die Dauer von Berserker um 5 sek.

erhebliche Glyphen
(meine Auswahl)
-Zermalmen trifft ein zusätzliches Ziel
-Wilde Attacke veringert die Abklingzeit von wilder Attacke (also Anstürmen) um eine sek.
-Dornen verringert die Abklingzeit von Dornen auf 25sek. (Dornen ist ja jetzt nur noch 20sek aktiv, aber sinnvoll bei Mobgruppen)
alternativ: Rasende Regeneration 30% mehr einkommende Heilung aber keine Selbstheilung mehr durch Umwandlung von Wut in Gesundheit (für Bosstanks in Raids sicherlich eine Überlegung wert)

geringe Glyphen
-Herausforderndes Gebrüll: veringert die Abklingzeit von Herausforderndem Gebrüll um 30 sek... das unterliegt damit nur noch dem GlobalCD.

alle weiteren sind Geschmacksache

Werte
Ausdauer: Mehr Leben... da Bären kein Schild haben und somit blocken und parieren wegfällt, muß dies über die Gesundheit kompensiert werden, wichtiges Haupt-Stat.
Beweglichkeit: 1 Beweglichkeit = 2 Angriffskraft / erhöht die Crit- und Ausweichwertung das Verhältnis ist abhängig vom Level des Chars
Stärke: ist ja kaum noch auf Ausrüstung für Druiden drauf, aber wenn ja, 1 Punkt Stärke gibt 2 Angriffskraft

Waffenkunde: 26 Waffenkunde gilt es zu erreichen, den erst ab diesem Punkt können Bosse nicht mehr ausweichen oder parieren. Wichtig!
Trefferchance: 8% ist hier das Ziel, ABER ganz ehrlich... ist nice to have. Umschmieden oder sockeln würde ich es auf keinen Fall!
Crit wenn es auf der Aufrüstung ist -> gut, aber auch nicht sockeln oder umrüsten
Tempo wie Crit, vlt n Tick besser, da es die Schlaggeschwindigkeit der Autoerschläge erhöht, die ja auch Wut generieren.
Ausweichwertung wichtig! wenn man dem Mob/Boss-Damage ausweicht, muß es vom Heiler nicht weggeheilt weden bekommt man über Beweglichkeit und den Stats auf der Ausrüstung.
Schmuckstücke mit Ausweichwertung sind Bärchen-Schmuckstücke
Es gibt Streitgespräche zwischen den Bärchen, ob jetzt besser Ausweichen oder Ausdauerschmuckstücke... hmmm, ich finde eher Ausweichen... denn wenn ich weniger getroffen werden, braucht der Heiler auch weniger heilen...
Rüstung wichtiger Stat! Dickes Fell erhöht die Leder- (und Stoff- (nix für Bärchen!))rüstungswerte um 10% und in Bärenform nochmal um 33%. Brauchen wir natürlich, aber würde ich nicht verzaubern, dann eher Ausdauer oder Beweglichkeit.

Steine:
Ausdauer, Ausdauer, Ausdauer Waffenkunde bis 26 voll, dann Beweglichkeit, Ausweichen oder halt Mischsteine wenn es genug Ausdauer oder Beweglichkeit als Sockelbonus gibt.

Rota:
ist eigentlich eher ne Prioliste, denn man sollte auf den procc von Zerfleischen achten

Single-Target:
Feenfeuer, Wilde Attacke, Zerfleischen, Aufschlitzen x3, Pulverisieren, Zerfleischen, Aufschlitzen x3, Demoralisierendes Gebrüll, Zermalmen

-Feenfeuer: geskillt 3 Stapel Rüstungverringung und Sofort-Aggro durch den gemachten Dmg in Bärchenform
-Wilde Attacke: Gegner anstürmen (aber achtet bitte auf Mobs in der Umgebung! machmal ist es sinnvoller den Mob zu mir kommen zulassen um nicht den halben Raum zu pullen )
-Zerfleischen: Dmg->Aggro ausserdem erhöht es jeglichen! Blutungsschaden um 30%
Aufschlitzen: macht sofort Dmg und läßt das Ziel noch 15 sec lang bluten -> hoher Aggroaufbau - 3x stappelbar. Wenn möglich die 3 Stacks vollmachen, da das folgende
-Pulverisieren, verursacht 120% Waffenschaden, für jeden Stack von Aufschlitzen nochmal Dmg macht und ausserdem pro Stack noch 18 sec lang Nahkampf-Crit um 3% erhöht.
-wenn der Zerfleischen-Proc eintrifft, auslösen!
-demoralisierendes Gebrüll: weniger eingkommender Dmg
-Zermalmen: viel Aggro für viel Wut! Zermalmen ist nun nicht mehr vom GlobalCD abhängig und blockt damit nicht mehr die anderen Fähigkeitenm, braucht aber 30 Wut und sollte man damit vlt nicht gleich beim ersten Rotadurchlauf drauf hauen, aber für den max. Aggroaufbau auf jeden Fall nutzen.
-wenn ein Frei"zauber" procced, ist das der ideale zeitpunkt für ein Zermalmen
-darauf achten das Feenfeuer immer auf dem Mob ist.

bei Gruppen:
auch eher als Richtlinie zusehen.
Feenfeuer, Wilde Attacke, Prankenhieb, Berserker, Aufschlitzen, ZerfleischenProc, möglichst durch-tab-en und auf jeden Mob ein Aufschlitzen

-Prankenhieb: trifft alle Feinde in 8m Umgebung, mächtiger Schlag, der mit Angriffskraft skaliert, aber mit 6 sec Cooldown, wodurch er nicht mehr gespammt werden kann und AE-Tanken wieder n bissl anpruchsvoller macht.
-Berserker: 30% Chance ZerfleischenCD durch Aufschlitzen zu reseten und die Wutkosten von Zerfleischen auf 0 zu setzen ausserdem und das wichtigere bei Gruppen: Zerfleischen trifft bis zu 3 Ziele.

so dann haut mal rein mit Eurem Bärchen

ach und ich halte nicht das Monopol alles richtig zu machen und fehlerfrei zu sein und bin für konstruktive ! Kritik immer offen.






#1 | 09.11.2010, 22:37




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Man sollte vielleicht erwähnen, dass mit 4.0.3 der Ausdauerbonus des Bären von 25% auf 10% sinken wird. Nur der Vollständigkeit halber.

#2 | 10.11.2010, 14:02



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Jepp, das stimmt.

Änderungen laut Beta-Stand 13241:

Feral-Druide
-Zerfleischen (Bär Form) macht nun 360% damage, rauf von 230%.
-Überlebensinstinkte reduzieren nun den Damage um 50%,  runter von 60%. Aber der Cooldown ändert sich von 5 min auf 3 min.
-Wilde Verteidigung reduziert nun den nächsten physikalischen Damage den der Bär erleidet um 35%, statt bisher um 65%
-Bärform erhöht nun das Leben um 10% statt bisher 25%

alles in allem gesehen ziemlich heftige Nerfs.
Naja Blizz sagt, das ist alles auf Stufe 85 ausgerichtet und das es dann balanced ist... hoffen wir, das bis dahin unser Bärchen spielbar bleibt.


#3 | 10.11.2010, 14:23



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
und mit Beta-Stand 13277 noch einen Buff:

Hauen (ab Level 81 / AoE-Fähigkeit neben Prankenhieb) wird gebufft und macht mehr Schaden

Orginaltext: now deals [ 3% of Attack Power + 152 * 3 ] additional bleed damage, up from [ 3% of AP + 152 ] damage.


#4 | 10.11.2010, 22:48




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Du nimmst zum Tanken 5% mehr erhaltenen Damage für mehr AP in Kauf? Hast du sonst Aggro- oder Wutprobleme? Früher ging es beim Tanken um Einstecken und nicht um Austeilen^^

Leg dich nicht mit mir an! Ich kann Sudoku!
#5 | 11.11.2010, 10:16



Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Hi Thymian.

Früher ja
Traurig, aber wahr:
wann hast Du das letzte Mal von einem Heiler gehört: "Boah, das bekomme ich nicht geheilt?"
Aber ich seh immer mal wieder Mobs, die von mir weglaufen, weil ein (oder mehrere) DD mir in einer Mobgruppe die Aggro klauen.
Aggroprobleme seit 4.0.1 bei Mobgruppen über 3 Mobs... ja, wenn ich da keine kurze Antankzeit bekomme, jepp hab ich. Ergo, mehr Dmg = mehr Aggro

Wie das dann in Cataclysm und den neuen Inis ausschaut, kann ich leider nicht beurteilen, da ich keine BetaAccount habe.

Edit: eeehm jetzt hab ich nochmal durchgesehen, Du meist doch den Wutanfall?
und der einkommende mehr Dmg ist da ja steuerbar und mit Baumrinde kompensierbar... aber im Bosskampf sicherlich nur mit sehr viel Bedacht einsetzbar... aber dort hat man auch keine Probleme mit Wut oder Aggro.

#6 | 11.11.2010, 10:50




Du musst mit einem Charakter eingeloggt sein, um Chatmessages zu verschicken
Ah Okay, die Zeiten haben sich geändert seit BC

Leg dich nicht mit mir an! Ich kann Sudoku!
Zum Kommentieren bitte mit einem Charakter einloggen.

 

Die Registrierung ist kostenlos und für jeden!

MMOCluster Username
eMail
Passwort
Passw. wiederh.